Aktuelle Neuropädiatrie 1990: Neugeborenenneurologie by T. Schmitt-Mechelke, B. Walther, D. Schranz, H. Stopfkuchen

By T. Schmitt-Mechelke, B. Walther, D. Schranz, H. Stopfkuchen (auth.), Priv.-Doz. Dr. med. J. Lütschg (eds.)

Die Aktuelle Neurop{diatrie 1990 fa~t die Ergebnisse der Jahrestagung der Gesellschaft f}r Neurop{diatrie zusammen, die vom 15. bis 17. November in Basel stattgefunden hat. Im Mittelpunkt stehen die Neugeborenen Neurologie, nicht in- vasive Untersuchungsmetho- den sowie Aspekte der neurometa- bolischen Erkrankungen. Bei den nicht invasiven Untersu- chungsmethoden werden die Anwendung der neuen Methodik der Magnetstimulation sowie Ergebnisse der Doppler-Technik und des SPECTbehandelt. Be- sondere Aufmerksamkeit wurde der Weiterentwicklung neurophy- siologischer Untersuchungsmetho- den gewidmet. In der Neugebo- renen Neurologie werden vor allem diagnostische Probleme bei Neugeborenenkr{mpfen und bei neurometabolischen Erkrankungen diskutiert. Daneben geht das Buch auch auf M|glichkeiten und Grenzen der medikament|- sen Therapie in derNeurop{diatrie ein. Der Leser kann sich gezielt }ber den neuesten Stand der erw{hnten Gebiete infor- mieren.

Show description

Read Online or Download Aktuelle Neuropädiatrie 1990: Neugeborenenneurologie Nichtinvasive Untersuchungsmethoden Anfallsleiden, neurometabolische bzw. neurodegenerative Erkrankungen Infektionskrankheiten des ZNS Extrapyramidale Erkrankungen Medikamentöse Therapie in der Neurolog PDF

Similar german_12 books

Biopsychologische Faktoren des Hyperkinetischen Syndroms: Eine multimodale Theorie und Forschungsstrategie

Textual content sollte noch gek}rzt werden: Das Hyperkinetische Syndrom (bzw. die Aufmerksamkeits- und Hyperaktivit{tsst|rung i. S. des Diagnostischen Manuals DSM-III-R) wird zu den besonders schwerwiegenden und verbreiteten Verhaltensst|rungen im Kindesalter gez{hlt. Die psychologie im deutschen Sprachraum hat sich dieser Herausforderung bis heute nicht mit dem notwendigen Nachdruck gestellt.

Additional info for Aktuelle Neuropädiatrie 1990: Neugeborenenneurologie Nichtinvasive Untersuchungsmethoden Anfallsleiden, neurometabolische bzw. neurodegenerative Erkrankungen Infektionskrankheiten des ZNS Extrapyramidale Erkrankungen Medikamentöse Therapie in der Neurolog

Sample text

1987) und mit EMEE (nach Aicardi 1985) zeigten friih einsetzende myoklonische Krampfanfalle, meistens in del' Neugeborenenperiode mit "Burst-suppression"-Muster und 14 U. Stephani et al. TabelJe 2. Formen und topische Verteilung der Anfalle von 17 Neugeborenen mit therapieresistenten epileptischen Syndromcn; n Anzahl der Patienten (s. Mitochondriozytopathie Dysmyelinisierung West-Syndr. (unbek. Atiologie) "Early myoclonic epiI. " "Early infantile epil. " Klassifikation unklar n Ton (m)fok Ges 1 + + + + + + + + 1 1 2 3 3 4 2 1 2 4 2 3 1 3 1 + + 2 2 3 1 gen Veg + + + 2 2 2 Pat.

Lebenstag begannen. 1m Alter von 12 J ahren zeigte sein EEG ein "B urst-suppression " -Muster (s. , in diesem Buch, S. 233). Bei einem Kind mit klonischen Anfallen begannen die Krampfanfallen am 2. Lebenstag, die neuropathologische Diagnose war Ulegyrie (s. Kasuistik). Die Abfolge von fruher multifokaler Spike-wave-Aktivitat gefolgt durch "Burst-suppression"-Muster im EEG scheint prognostisch ungunstig zu sein, jedenfalls verstarben 2 Patient en (mit EMEE-Patient 11; mit ElEE-Patient 14), die diese Abfolge im EEG hatten.

Lnteraktionen und allergische Reaktionen wurden nicht gesehen. Dies wird auf die besonderen pharmakologischen Eigenschaften von Vigabatrin, wie vollsUindige Wasserloslichkeit, fehlende EiweiBbindung und unmetaboliserte renale Ausscheidung zuriickgefiihrt. Die im Tierexperiment bei hohen Dosen beobachtete Mikrovakuolisierung der Myelinscheiden der weiBen Substanz ist beim Menschen bisher nicht nachgewiesen worden. Dariiber hinaus konnte an Hunden und Ratten gezeigt werden, daB diese neuropathologischen Veranderungen reversibel sind [2].

Download PDF sample

Rated 4.37 of 5 – based on 43 votes